Wo gibt´s die meisten Kerne??

Intel vs. AMD

Ok, diese Frage ist schnell beantwortet. 😀 AMD bietet in der Mainstream Plattform (welche für die Gamer und die Vielzahl der Anwender wohl die interessanteste ist) bis zu 16 Kerne und 32 Threads. Das muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen. 😀
Denken wir noch ein paar Jahre zurück. Im Jahr 2017 waren die Vier-Kerner von Intel noch das Maß aller Dinge. Bis eines Tages AMD kommt mit den Ryzen Prozessoren. Plötzlich kamen da echte 8-Kerner (1700 / 1800X). Und das waren ECHTE 8-Kerner, nicht wie die FX Mogelpackung 😀
Der Kampf der Kerne hatte begonnen….

Heute angekommen im Jahr 2020 muss man sich ernsthaft fragen: „Wieviel Kerne sind sinnvoll, wieviel brauche ich?“


Die pauschale Antwort: Es gibt sie nicht!

Es hängt vom Anwendungsgebiet ab, je rechenintensiver die Anwendungen sind, desto mehr Leistung wird benötigt! Auch vom verwendeten Programm / Spiel hängt die Wahl des Prozessors ab.

Die Leistung pro Kern, Punkt für Intel:

Wer vorhat die maximalste Pro Kern Leistung rauszuholen, bzw in den Games die meisten FPS´s zu bekommen wird nicht um eine Intel Plattform rumkommen. Hier sind Taktraten von bis zu 5 GHZ und mehr möglich. Da kommt AMD nicht hin.

Die Leistung zum Preis, Punkt für AMD:

Vergleicht man die CPU´s wie zum Beispiel 10400 (Intel) vs 3600 (AMD), 10600K (Intel) vs 3600x (AMD), 10700K (Intel) vs 3800x (AMD).
Alle haben die selbe Anzahl der Kerne, Intel gewinnt das Ranking im Bereich Single-Core Performance / AMD hält in der Multi-Core Performance mit, stellt aber die deutlich effizientere Plattform und den meiner Meinung nach besseren Chipsatz (X570). Zudem bieten AMD Prozessoren bereits PCI 4.0. Die neuen Intel können das „noch“ nicht.
Auch im Punkto Preis gewinnt der AMD deutlich. Nahezu 20% günstiger sind die AMD CPU´s im Vergleich zur Konkurrenz.

Aber Ende ist entscheidend: Der Anwender 😉

Veröffentlicht in: News |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.