Der Zusammenbau – gut Ding will Weile haben

Ein PC entsteht – hier wurden bereits die Lüfter und das Netzteil verbaut.

Würde man diversen YouTube Videos glauben schenken, so kann jeder Laie einen PC bauen.
Wir sind da anderer Ansicht. Wir bekommen sehr häufig PC‘s von verzweifelten „Selbst-Bauern“ deren PC dann nicht läuft. Wir helfen zwar gerne in solchem Momenten weiter, raten aber dennoch nicht zum selber bauen, wenn man noch keinerlei Erfahrung damit hat. Hardware ist teuer, sehr teuer sogar manchmal, da kann durch eine Beschädigung oder unsachgemäße Handhabung schon ein hoher Schaden entstehen.

Wir nehmen uns für den Zusammenbau viel Zeit. Jedes Kabel wird sicher und ordentlich verlegt, angeschlossen und fixiert. Auch wird durch unser Team schon im Vorfeld, sprich bei der Komponenten Auswahl entsprechend geachtet, ob auch beispielsweise jedes Kabel angeschlossen werden kann.
Beispiel: Das Gehäuse hat einen modernen USB Typ C Anschluss, so muss das Mainbord einen dementsprechenden Header haben.
Auch achten wir beim Zusammenbau auf eine optimale Kühlung der Komponenten. Jedes Kabel das unsachgemäß verlegt ist, blockiert ggf. Lüfter und mindert die Kühlung.

hochwertige Komponenten- Kompromisslose Leistung

Damit am Ende ein leistungsfähiges System entstehen kann, spielt die Auswahl der Hardware eine große Rolle. Was zusammen passt muss nicht zwangsläufig zusammen passen. Klingt komisch, ist aber wirklich so. Hier ist schon etwas Erfahrung nötig.

Die Installation & Optimierung

Ist der PC zusammengebaut, erfolgt die Installation des Betriebssystems und die Optimierung des PC‘s. Hier hilft nur Erfahrung weiter. Vor allem bei der Optimierung kann man doch viel falsch machen oder Potential verschenken. Deshalb nehmen wir uns für die Optimierung des PC‘s ebenfalls sehr viel Zeit. Wir erstellen Lüfterkurven, passen Pumpengeschwindigkeiten an oder beispielsweise den Takt des Arbeitsspeicher u.v.m.
Nur ein optimiertes System kann die maximale Leistung, maximale Effizienz und die maximale Haltbarkeit bieten.

Wie oben erwähnt, gut Ding will Weile haben und sollte von Fachleuten gemacht werden.

Alexander Haim, 07.12.2021

Veröffentlicht in: Intern |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.